Presse & News

Inhalt

Kappa ZERON®: Emissions- und schalldichte Grossentstaubung

Der Kappa Zeron® stellt eine vollkommen neue und international patentierte Technologie im Bau von Großfilteranlagen dar. Die intelligente Bauweise aus Massivbeton-Paneelen ermöglicht es erstmals, alle Funktionen und die gesamte Luftführung kompakt in einem Filtergebäude zu integrieren: Von der Vorabscheidung über die Filterkammern bis hin zum Kamin.

mehr

Primetals Technologies und Kappa kooperieren bei Entstaubungsanlagen für die Eisen- und Stahlindustrie

Primetals Technologies und Kappa Filter Systems kooperieren zukünftig bei der Vermarktung und dem Vertrieb von Entstaubungsanlagen für die Eisen- und Stahlindustrie sowie bei deren Weiterentwicklung und in der Forschung. Die Kooperationsvereinbarung hat eine Laufzeit von zunächst fünf Jahren. Primetals Technologies ist ein Unternehmen, das auf den Anlagenbau für die Metallindustrie spezialisiert ist und seinen Sitz in London hat.

mehr

Kappa realisiert Großentstaubungsanlage beim Stahlwerk Bous

Das seit mehr als 130 Jahren bestehende Stahlwerk Bous im Saarland hat in eine neue Großentstaubungsanlage von Kappa investiert. Das Kappa Zeron® Entstaubungssystem ist für eine Luftleistung von 1,3 Millionen Kubikmetern pro Stunde bei einer Rohgastemperatur von 105°C ausgelegt. Aktuell wird das Filtersystem mit 1,1 Millionen Betriebskubikmeter betrieben. Täglich scheidet der Kappa Zeron® 24.000 kg Feinstaub ab.

mehr

Exakte Planungsgrundlage zur Planung, Auslegung und Dimensionierung von Erfassungseinrichtungen und Filteranlagen

Die Bestimmung der Menge und der Ausbreitung von industriellen Emissionen ist häufig sehr aufwändig. In den wenigsten Fällen stehen messtechnisch belegbare Quellen zur Verfügung. Die Erfassungstechnik und die Absaugsysteme werden oft auf Basis von Erfahrungswerten geplant.

mehr

Die Kunst des Metallschleifens ohne Schleifstaub

Früher war es üblich seinem Werkstück die eigene künstlerische Note zu geben. Erst dann war es perfekt. In Zeiten der Serienproduktion ist das wohl kaum noch möglich. Beim Metallschleifen findet man jedoch nach wie vor die Liebe zum Detail, wie man sie sonst nur im Kunsthandwerk kennt. Die perfekte Oberfläche nach erfolgtem Metallschliff gepaart mit der individuellen Note des Bearbeiters lässt das Bauteil nach wie vor als Kunstwerk, mit regelmäßig wiederkehrenden Mustern und einer strahlenden Oberfläche, erscheinen.

mehr

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.