Exakte Planungsgrundlage zur Planung, Auslegung und Dimensionierung von Erfassungseinrichtungen und Filteranlagen

Inhalt

Exakte Planungsgrundlage zur Planung, Auslegung und Dimensionierung von Erfassungseinrichtungen und Filteranlagen

Die Bestimmung der Menge und der Ausbreitung von industriellen Emissionen ist häufig sehr aufwändig. In den wenigsten Fällen stehen messtechnisch belegbare Quellen zur Verfügung. Die Erfassungstechnik und die Absaugsysteme werden oft auf Basis von Erfahrungswerten geplant.

Das führt in vielen Fällen zu einer fehlerhaften Auslegung der Anlage. Die Emissionen werden unzureichend erfasst, es gibt erhebliche Restemissionen (diffuse Emissionen).

Die Kappa Video-Fluid-Dynamic (VFD) Software analysiert und bewertet Emissionsquellen. Die Analyse basiert auf Videoaufnahmen, mit denen die Geschwindigkeit der sichtbaren Emissionen bestimmt werden kann (Teilchen-Rauchgeschwindigkeiten).

Die Kamera wird dabei so positioniert, dass eine quantitative Bewertung von nicht oder nur schlecht zugänglichen Emissionsbereichen möglich ist.

Durch die Auswertung der Geschwindigkeiten, der Formen und der Ausdehnung der Emissionen können Schlüsse auf Emissionsvolumenströme oder auf kontaminierte Volumenströme gezogen werden.

Die Ausbreitungen der Emissionen werden quantitativ eindeutig belegt.

Die Bewertung von Emissionsquellen über einen längeren Zeitraum oder über komplette Verfahrens- oder Produktionsschritte hinweg ermöglicht eine durchgehende Analyse dieser Emissionsvorgänge. Die Ermittlung durchschnittlicher Emissionsgeschwindigkeiten bei gleichzeitiger Beobachtung von Minima und Maxima ermöglicht eine optimale Auslegung von Absaug- und Erfassungssystemen.

Die Gefahr einer Unter- oder Überdimensionierung wird damit ausgeschlossen.

Nutzen

  • quantitative Beurteilung (Analyse und Bewertung) industrieller Emissionen
  • Integration von statischen Funktionen
  • Möglichkeit der Kalibrierung und Validierung der Teilchengeschwindigkeiten
  • Dokumentation der Emissionsbewertung
  • exakte Planungsgrundlage zur Planung, Auslegung und Dimensionierung von Erfassungseinrichtungen und Filteranlagen

Steyr-Gleink,

zurück

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.